×

Farbtrends im Badezimmer

Die Zeiten in denen Badezimmer ausnahmslos in weiß und grau gehalten waren sind definitiv vorbei. Aktuelles Design beweist: Zum Wohnen gehört Farbe.

Farbtrends im
Badezimmer

Farben beeinflussen unsere Stimmung und sind maßgeblich dafür verantwortlich, wie wir Räume wahrnehmen. Auch beim Bad-Design sind derzeit kräftige Farben sehr gefragt und werden als Wandfarben, Akzente oder auch mit Licht-Elementen eingesetzt. Bestimmte Farben können Erinnerungen wecken, zum Beispiel an Urlaub oder Jahreszeiten. Besonders in Kombination mit dem klassischen Weiß sind kräftige Farben im Bad ein Hingucker. Die Farben wirken umso besser, wenn die Oberfläche und das Licht darauf abgestimmt sind.

Grau, Grün, Blau und Rot im Badezimmer

Grau ist zwar im Grunde genommen keine Farbe, wirkt jedoch im Zusammenspiel mit Weiß dennoch sehr edel. Und überraschenderweise ist Grau auch vielseitiger als viele denken. Ein Grauton mit Blauanteil wirkt kühl und hochwertig, Grautöne, die Richtung Braun gehen, haben eine warme Wirkung. Werden graue Elemente mit Holz kombiniert, erhält man einen interessanten Kontrast und zusätzlich noch mehr Wohnlichkeit.

Wände in hellem Grün verleihen dem Bad eine frische Atmosphäre und sorgen besonders zusammen mit dunkleren Holzmöbeln in Hochglanzoptik für ein elegantes Design. Zu kräftigen Farben, wie knalligem Apfelgrün passt auch gut Weiß als Kontrast. Ein solches Design wirkt jugendlich und frisch. Emotional betrachtet, wirken Grüntöne beruhigend und natürlich, was gerade im Bad beim entspannten Baden passend ist.


Türkises Badezimmer // © Poligonchik - fotolia.com

Türkises Badezimmer // © Poligonchik – fotolia.com

Eine weitere Alternative sind zarte Blautöne, die wie eine erfrischende Meeresbriese am Morgen wirken. Besonders gut passen dazu weiße Möbel, die blau-weiße Kombination wirkt edel und frisch.
Selten und gerade darum besonders, sind Rottöne im Bad. Vor einer roten Wand wirken weiße Badmöbel umso edler, strahlender und werden zusätzlich in Szene gesetzt. Der warme Charakter in einem solchen Bad kann noch durch Holzmöbel unterstützt werden.

Auf das richtige Licht
achten

Je dunkler und intensiver die Farben im Bad sind, desto mehr muss auf ausreichende Beleuchtung geachtet werden. Gerade, wenn im Bad wenig oder gar kein Tageslicht ankommt, dann sind eher helle, warme Töne empfehlenswert.
Auch im Bad können Accessoires Wunder wirken: Setzen Sie farbliche Akzente mit knalligen Seifenspendern oder Dekoartikeln und passen Sie diese an die restliche Gestaltung an.

Zurück zu den News >>