Test

Jetzt Kontakt aufnehmen!

×

Fachkräftemangel in der Sanitärbranche?

Das Thema Fachkräftemangel wird in Deutschland schon seit Jahren immer wieder diskutiert, denn gerade mittelständische Unternehmen stellt die Situation vor besondere Herausforderungen.

Laut dem aktuellen Bericht der Bundesagentur für Arbeit herrscht in Deutschland zwar kein flächendeckender Mangel an Fachkräften, jedoch gibt es durchaus Engpässe in einzelnen Regionen und Branchen. Unter anderem in Metallberufen und den Bereichen Klempnerei, Sanitär, Heizung und Klimatechnik werden mehr Fachkräfte benötigt, als derzeit auf dem Arbeitsmarkt zu finden sind. Das stellt die Unternehmen vor das Problem, dass Aufträge teilweise nicht angenommen werden können, da schlicht das Personal fehlt.

Quelle: RTL

Auch bei RTL hat man sich dem Problem in einer Wochenserie gewidmet. Der Fernsehsender besuchte dazu mehrere Betriebe, die mit Nachwuchsmangel oder ähnlichen Problemen zu kämpfen haben. Johannes Traub sprach dazu mit dem RTL Team über die Lage im Unternehmen:

Anlagenmechaniker und Dachdecker bzw. Spengler gesucht

Dies spiegelt sich auch in den Bewerbungen wider, die wir auf offene Stellen erhalten. Für eine ausgeschriebene Stelle als Anlagenmechaniker gehen oft weniger als 10 Bewerbungen ein, für eine Stelle als Dachdecker bzw. Spengler weniger als 5. In vielen Fällen sind ein Großteil der Bewerbungen mangelhaft und die Stellen können letztendlich nicht besetzt werden. Häufig mangelt es Bewerbern an grundlegenden Fähigkeiten, die sich schon in der Bewerbung zeigen.

Gerade deshalb schätzen wir unsere vorhandenen Mitarbeiter sehr und sind ständig auf der Suche nach neuen Auszubildenden. Gerade unsere Lage in München Grünwald erschwert die Suche hier noch zusätzlich. Eine handwerkliche Ausbildung gilt bei vielen Jugendlichen oft nicht als erstrebenswert und es wird ein Studium vorgezogen. So müssen immer mehr Bewerber von weiter weg angesprochen werden. Wir bei Traub Haustechnik arbeiten daher auch eng mit der Agentur für Arbeit zusammen und stellen uns in Schulen in der Umgebug vor.

In vielen Branchen wird immer mehr Arbeit von Maschinen erledigt, doch hochwertige handwerkliche Arbeit erfordert immer noch fachkundiges Personal. Wir bei Traub Haustechnik bieten gerne auch Quereinsteigern die Möglichkeit, ihren Wunschberuf bei uns zu erlernen. Über ein Praktikum können Interessenten jederzeit “reinschnuppern”, um feststellen zu können, ob eine Ausbildung für beide Seiten erfolgreich sein wird.

Zurück zu den News >>